Arbeitsrecht

Jedes Arbeitsverhältnis basiert auf einem Arbeitsvertrag, der mit dem AGB-Recht abgestimmt sein muss, und meist einem Tarifvertrag. Treten während der Arbeitstätigkeit Probleme auf, so sollten Sie rechtzeitig einen Rechtsanwalt oder besser noch einen zum Fachanwalt ausgebildeten Anwalt einschalten.

Die Erfahrung der Arbeitsrechtler zeigt, dass insbesondere Kündigungen im Arbeitsrecht besonders fehleranfällig sind. Wollen Arbeitgeber ein Arbeitsverhältnis durch ordentliche oder als fristlose Kündigung beenden, so holen sie in der Regel frühzeitig Rat ein, um vermeidbare Fehler auszuschließen. Vor Ausspruch der Kündigung muss dann der Betriebsrat oder die Personalvertretung unter Beachtung gewisser Formalien angehört werden. Eine unberechtigte Kündigung kommt den Arbeitgeber wegen der geschuldeten Abfindung und der Fortzahlung des Entgelts sehr teuer zu stehen.

Wir beraten sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer in sämtlichen Fragen rund um das Individualarbeitsrecht sowie das kollektive Arbeitsrecht. Unser Tätigkeitsgebiet umfasst dabei:

· Abfindung

· Abmahnung

· Änderungskündigung

· Arbeitnehmerüberlassung

· Aufhebungsvertrag

· Betriebsstillegung

· Entgeltfortzahlung

· Gestaltung und Prüfung von Arbeitsverträgen

· Kündigungsschutzklage

· Mobbing

· Unternehmenskauf

· Versetzung

· Zeugniserteilung und Zeugnisberichtigung

Wegen der kurzen Ausschlussfristen und Klagefristen, müssen die Chancen und Risiken Ihres Falles gründlich und vor allen Dingen schnell geprüft werden, um entsprechend reagieren zu können.

Sollten Sie hierzu weitere Fragen haben, sprechen Sie uns einfach unverbindlich an.