Bau-Soll

Das Bausoll ist eine Festlegung der vom Auftragnehmer geschuldeten Leistung. Je komplexer die Bauleistung wird, desto höher sind auch die Anforderungen, die an die zugrundeliegende Bausollfestlegung zu stellen sind. Dabei ist von dem Grundsatz auszugehen, dass die Beschreibung des Bausolls und die Erstellung der Leistungsbeschreibung in den Zuständigkeits- und damit auch Risikobereich des Auftraggebers fällt. Der Auftraggeber hat dafür zu sorgen, dass klargestellt wird, was er will und vor allen wie gebaut wird.