Ersparte Aufwendungen

Ersparte Aufwendungen sind solche Aufwendungen, die dem Unternehmer erspart bleiben, wenn der Besteller von seinem freien Kündigungsrecht Gebrauch macht. Die Vorschrift des § 649 II BGB stellt grundsätzlich nur auf die tatsächliche Ersparnis ab, also die Aufwendungen und Kosten, die bei Ausführung des Werkvertrags tatsächlich angefallen wären. Der Vergütungsanspruch des Unternehmers ist also unmittelbar gemindert.

(Münchner Kommentar, 5te Auflage 2009, Bearbeiter: Busche, § 649 Rn. 22)