Fertighausvertrag

Ein Fertighausvertrag ist ein Vertrag über die komplette Lieferung eines ganzen Hauses. Ihn gibt es  in drei verschiedenen Ausprägungen: Entweder, es sind serienmäßig hergestellte Bauteile bestellt, dann handelt es sich um einen Kaufvertrag. Werden individuell angefertigte Teile gefordert, handelt es sich um einen Werkliefervertrag. Und schließlich, werden sowohl individuelle Teile gefordert als auch noch deren Montage, handelt es sich um einen Werkvertrag.