Mängelansprüche

Mängelansprüche sind die Ansprüche, die dem Gläubiger zustehen, sofern der Schuldner eine Sache nicht mangelfrei geleifert hat. Beispiele für Mängelansprüche sind aus dem Kaufrecht: Die Nacherfüllung, der Rücktritt, der Schadensersatz, die Minderung des Kaufpreises und der Ersatz für vergebliche Aufwendungen (§ 437 BGB).