Technische Abnahme

Die technische Abnahme bezeichnet eine Mitteilung des Bauunternehmers oder des Architekten, das eine bestimmte Sache / ein bestimmtes Werk nach rein technischen Gesichtspunkten voll funktionsfähig ist. Die Durchführung von technischen Abnahmen können die Vertragsparteien vereinbaren; bei Vereinbarung der VOB/B haben die Vertragsparteien nach § 4 Abs. 10 Anspruch auf Feststellung von Zuständen von Teilen der Leistung, wenn diese bei späteren Arbeiten verdeckt werden. Die technische Abnahme stellt keine rechtsgeschäftliche Abnahme dar, sie kann aber zur Umkehr der Beweislast führen.