Werkliefervertrag

Ein Werkliefervertrag ist eine Kombination von einem Werkvertrag und einem Kaufvertrag. Die herzustellende Sache soll nachher noch an den Besteller ausgeliefert werden. Der Werklieferungsvertrag ist als Sonderform des Werkvertrages dadurch gekennzeichnet, dass der Unternehmer sich verpflichtet, das Werk aus eigenen oder von ihm zu beschaffenden Stoffen herzustellen (§ 651 BGB).