Zurückbehaltungsrecht

Das Zurückbehaltungsrecht aus § 273 BGB gewährt dem Schuldner die Sache so lange zu behalten, bis er seine Gegenleistung erhalten hat.